Beste Preise
Gratis Versand ab 75€
Kunden bewerten uns 9.3 / 10
Versand in der gesamten EU

Verschiedene Motorradhosen

Motorradhose

Eine gute Motorradhose sorgt dafür, dass Sie zunächst geschützt sind, wenn Sie eventuell eine Rutsche machen.

Es gibt verschiedene Arten von Motorradhosen, sowohl Leder-Motorradhosen, Textil-Motorradhosen als auch Jeans für das Motorrad.

 

Textil Motorradhose

Früher war eine textile Motorradjacke für alle Jahreszeiten geeignet, jetzt wurde jedoch eine ganze Reihe von textilen Motorradhosen hinzugefügt.

Wasserdichte Motorradhose mit Z-Liner:

Geeignet für das ganze Jahr über fahren. In der Regel mit einem herausnehmbaren Thermofutter ausgestattet.

Die wasserdichte Membran dieser Motorradhose befindet sich zwischen dem Oberstoff und dem Innenfutter der Hose.

Dies ist der billigste Weg, um Motorradhosen wasserdicht zu machen.

Vorteile des Z-Liners:

  • Flexibel zu tragen.
  • Billiger produzieren.
  • Gutes Isolationsvermögen durch die zusätzliche Schicht.

Nachteile Z-Liner:

  • Das Außenmaterial der Jacke nimmt einfach Feuchtigkeit auf, sodass sich die Motorradhose feucht und kälter anfühlt, wenn sie nass ist.
  • Undichte Motorradhosen hängen bei Nässe, verlieren also viel Wasser, wenn Sie zu Hause hängen.
  • Längere Trocknungszeit


Laminierte wasserdichte Motorradhose:

Bei laminierten Motorradhosen wird die wasserdichte Membran auf das Obermaterial laminiert. Dies ist ein recht teurer Produktionsprozess, den es nur bei den teureren Motorradhosen gibt.

Vorteile von laminierten Motorradhosen:

  • Das Außenmaterial nimmt nahezu keine Feuchtigkeit auf.
  • Kein feuchtes und / oder kaltes Gefühl, wenn es nass wird.
  • Die Hose trocknet schnell, keine Wasserpfützen mehr nach dem Aufhängen.
  • Bei den teureren Marken oft auch gute Belüftungsmöglichkeiten (die mit einem Z-Liner fast unbrauchbar sind)


Nachteile laminierter Motorradhosen:

  • Meist am Anfang etwas steifer.
  • Im Winter etwas kälter, lässt sich dies jedoch leicht durch Thermokleidung lösen.

Die sogenannte 3 in 1 Textil Motorradhose:

Dies ist auch wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv und hat auch ein herausnehmbares Thermofutter. Als Extra können Sie bei diesem Typ auch die wasserdichte Membrane von der Motorradjacke oder der Motorradhose abziehen, damit sie bei extremer Hitze noch besser lüftet.

Vorteile der 3 in 1 Motorradhose:

  • 4 Jahreszeiten Kleidung, von sehr kalt bis sehr warm
  • Membran herausnehmbar und leicht zu tragen für eine unerwartete Regendusche.
  • Viel Belüftung mit allen Auskleidungen.


Nachteile 3 in 1 Motorradhose:

  • Aufgrund der vielen Lagen ist diese Motorradbekleidung oft (zu) geräumig, wenn alle Futterstoffe ausgekleidet sind.
  • Oberstoff nimmt Wasser auf und füttert so die Kleidung.
  • Kann sich bei Nässe kalt und feucht anfühlen.


Belüftete textile Motorradhose:

Dies ist in der Regel die echte Sommermotorradbekleidung, nicht wasserdicht, nicht winddicht und kein Thermofutter. Ausgestattet mit Mesh-Einsätzen, die an heißen Sommertagen für zusätzliche Belüftung sorgen.

Vorteile von belüfteter Motorradbekleidung:

  • Großartig an heißen Sommertagen.
  • Viel Belüftung.
  • Schön und glatt zu tragen.


Nachteile belüfteter Motorradbekleidung:

  • Regenschutz erforderlich bei plötzlichem Regenschauer.

 

Motorradhose aus Leder

Die Leder-Motorradhose ist in den letzten Jahren etwas im Trend zurückgegangen, während sich früher jeder sportliche Motorradfahrer eine Lederhose wünschte, hat sich dieser Trend nun leicht in den eher lässigen Trend verwandelt.

Mit dem Aufkommen von Motorradjeans und lässigen Retro-Leder-Motorradjacken hat sich dies grundlegend geändert.

Die meisten Ledermotorradbekleidung ist nicht wasserdicht und eigentlich für den Sommer geeignet!


Sportliche Motorradhose aus Leder:
Sportliche Motorradhosen aus Leder haben oft eine enge Passform.
 
Oft sind die sportlichen Motorradjacken und -hosen auch aus weniger geschmeidigem Rindsleder gefertigt und passen erst nach ein paar guten Fahrten richtig.
 
Die sportliche Leder-Motorradhose ist selbstverständlich mit CE-Schutz an den Knien ausgestattet.


Leder Tour Motorradhose:

Wir sehen auch eine Verschiebung in diesem Segment, mehr in Richtung der Motorradjeanseite.

Normalerweise ist die Passform der Tour-Motorradhose weniger eng als die der sportlichen Motorradbekleidung, die Hose hat manchmal ein herausnehmbares Thermofutter.

Es gibt auch immer mehr wasserdichte Leder-Motorradhosen zum Verkauf, die Frage ist jedoch, ob dies wirklich notwendig ist, der Vorteil ist, dass die Kleidung wasserdicht ist, der Nachteil jedoch ist, dass Leder sehr langsam trocknet und dass es an den wärmeren Sommertagen wieder ist wird sehr warm, weil die Kleidung wasser- und winddicht ist.
 

Motorradjeans

Wie bereits erwähnt, haben die Motorradjeans in den letzten Jahren einen enormen Wachstumsschub erlebt.
Sie sind viel modischer geworden, die Materialien wurden stark verbessert und sehen einfach super cool aus.

Es gibt verschiedene Marken von Motorradjeans, diese variieren ebenfalls in der Preisspanne von 99,00 € bis weit über 200,00 €.

Der Unterschied liegt in der Schutzart:

Billiger Motor Jeans:
Bei den günstigeren Motorradjeans gibt es nur Verstärkungen an den gefährdeten Stellen, oft durch Kevlar®, Kevlar® ist sehr stark und daher sehr langlebig. Die Hosen selbst bestehen normalerweise aus Denim und sind daher an den nicht gefährdeten Stellen nicht abriebfest. Häufig sind für die Knie optionale CE-Protektoren erhältlich.

Teurere Motorjeans:
Bei den teureren Motorradjeans befindet sich häufig Kevlar® in der Hose, so dass die Hose im Falle eines Sturzes noch besser geschützt ist. Diese Motorradjeans kann auch mit CE-Schutz an den Knien erweitert werden.

Wir haben jetzt Kevlar® als Beispiel angegeben, aber wenn Sie sich für eine Revit Motor-Jeans entscheiden, sprechen wir über eine ganz andere Geschichte:

Revit Motor Jeans:
Revit   Motorradjeans unterscheiden sich geringfügig, abgesehen von der Tatsache, dass sie extrem modisch sind, sind sie auch eine der besten Motorradjeans auf dem Markt.

Revit verwendet Cordura® Denim für das Obermaterial der Motorradjeans, also keinen normalen Denim, sondern Denim mit eingearbeitetem Cordura®. Cordura® wird in der teureren textilen Motorradbekleidung verwendet und ist sehr langlebig.

Revit hat auch eine PWR | Es wurde ein Schild entwickelt, der noch stärker ist als das üblicherweise verwendete Kevlar® und an den gefährdeten Stellen zu finden ist. Revit Motor Jeans werden standardmäßig mit CE-Protektoren für die Knie geliefert. Bei vielen Modellen ist optional ein CE-Schutz für die Hüfte erhältlich.

 

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »

Gratis Versand ab 75€

Beste Preise

Zufriedene Kunden

wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

Nicht auf Lager

Die gewünschte Anzahl für "" ist momentan nicht verfügbar